So funktioniert Boom

Boom ist sowas wie dein persönliches
Investment-Team.

In drei einfachen Schritten erhältst du Zugang zu den Tools der Superreichen.

So geht's
Schritt 1

Anlagewünsche festlegen

Was sind deine finanziellen Ziele?
Was ist deine Lebenssituation?
Was deine Risikobereitschaft?

Durch ein paar einfache Fragen lernen wir dich besser kennen.

So können wir dir genau jene Boom-Strategie empfehlen, die am besten zu dir passt.

Schritt 2

Anfänglichen Anlagebetrag und Sparrate festlegen

Du entscheidest selbst, wie viel du initial bei uns anlegen möchtest. Und wie viel du monatlich zusätzlich ansparen möchtest.

Natürlich kannst du auch später jederzeit Geld ein- oder auszahlen.
Bei Boom bist du völlig flexibel.

Schritt 3

App downloaden und kostenlos Depot eröffnen

Abschließend eröffnen wir ein Depot für dich. Du musst nichts weiter machen; die passende Investment-Strategie wird automatisch für dich aufgesetzt.

Gleichzeitig hast du jederzeit durch die App für iOS und Android den vollen Überblick.

Bitte beachte: Die Boom-App ist noch nicht live. Trag dich jetzt auf die Warteliste ein, um unseren Start nicht zu verpassen.”

Häufig gestellte Fragen

Hier findest du Antworten

Was kostet mich Boom?

Wir versuchen die Kosten so gering wie möglich für dich zu halten. Daher zahlst du bei uns nur 1,5% deines angelegten Vermögens pro Jahr. Außerdem gewinnen wir, wenn du gewinnst: Ab einer Portfolio-Performance von 5% erhalten wir 15% der zusätzlichen Performance. Damit sind wir günstiger als die meisten aktiv gemanagten Investmentfonds und Hedge Funds.

Gibt es ein Lock-up bzw. einen Mindestanlage-Zeitraum?

Nein. Du kannst dein Geld jederzeit auszahlen lassen.

Seid ihr ein Robo Adviser?

Nein. Ein Robo Adviser legt dein Geld in der Regel nach einem festgelegten System automatisiert an. Bei Boom hast du Zugriff auf ein aktives Investment Management Team, das dein Portfolio täglich im Blick hat und bei Bedarf jederzeit Anpassungen vornehmen kann. Wir glauben an die Power von Technologie. Wir glauben aber auch das kritische Urteilsvermögen von menschlichen Profis. Die Verbindung von beidem macht Boom einzigartig.

Wie seid ihr reguliert und wo liegt mein Geld?

Zur Verwaltung deines Vermögens arbeitet Boom mit dem Unternehmen investify S.A. zusammen. Investify ist ein in Luxemburg ansässiges Unternehmen mit einer Lizenz als Finanzportfolioverwalter der Luxemburger Aufsichtsbehörde CSSF. Zusätzlich hat investify eine Zweigniederlassung in Deutschland, so dass das Unternehmen Portfolioverwaltung auch in Deutschland erbringen kann.

Um eine Einzahlung vorzunehmen, eröffnest du über Boom ein Depot bei der Baader Bank AG. Die Baader Bank ist eine renommierte deutsche Depotbank und hat ihren Hauptsitz in München.

Barvermögen, das du über uns bei der Baader Bank hälst, ist bis zu einem Betrag von €100.000 über die gesetzliche Einlagensicherung des Bankenverbandes abgesichert.

Wer steckt hinter Boom?

Boom wurde 2022 von den Seriengründern Falko Kremp und Frank Spiegel in Berlin gegründet. Die beiden verbinden Tech Expertise und Investment Know-how mit einer Faszination für die Märkte und einer tiefen Überzeugung, dass es Zeit für eine neue Form der Vermögensbildung ist.

Vor Boom haben die erfahrenen Gründer für Firmen wie Merrill Lynch, Deutsche Bank, Lazard, Block (ehemals Square) und Fiverr gearbeitet.

Hast du noch Fragen?

Lass uns wissen, wie wir dir helfen können.

Sei als erstes dabei.

Vielen Dank für deine Registrierung.

Bitte stelle sicher, dass du deine Email-Adresse bestätigst. Du solltest hierzu eine Email erhalten haben (bitte ggf. den Spam-Ordner checken).
Oops! Es ist etwas schief gelaufen!